Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Die 3. Wahlperiode startet

Fehler der Kreisgebietsreform beheben!

Nach Ablauf der ersten nur kurzen Wahlperiode von ca. zweieinhalb  Jahren haben die neuen Kreistage und die Vertretungen in den beiden kreisfreien Städten Rostock und Schwerin jetzt erstmals eine volle Wahlperiode von 5 Jahren zu Ende gebracht und der 3. Kreistag hat sich am 24.6.2019 konstituiert.
 
Bürgernähe hat in den 2011 installierten Großkreisen einen schweren Stand. Die finanzielle Situation hat sich allerdings verbessert. Der Landkreis V-R hat jetzt einen soliden Doppelhaushalt vorzuweisen. Die 2011 versprochenen positiven Aspekte der Landkreisneuordnung sind trotzdem vielerorts noch wenig zu spüren, denn erkauft wurde das mit einer vernachlässigten Infrastruktur einer überhöhten Kreisumlage in der Ära Drescher und weiteren aufgeschobenen Investitionen.

Der neue Kreistag hat also weiter einen Berg von Aufgaben vor sich, der alles andere als leicht zu lösen sein wird.

Sitze und Mandate 3. Kreistag


Fraktionen im Kreistag

CDU:   20 Mitglieder          
DIE LINKE:  11 Mitglieder
B90/Grüne/FW: 9 Mitglieder
FDP und Bürger für Stralsund: 7 Mitglieder
SPD:   7 Mitglieder 
AFD 2: 6 Mitglieder
Bündnis Vorpommern-Rügen/Freie Wähler: 4 Mitglieder
AFD 1: 4 Mitglieder

Herr Adomeit bildet mit der FDP/BfS eine Zählgemeinschaft für die Ausschusswahlen.